der eingereichte beitrag muss vollständig, unterbrechungsfrei, ungeschnitten und unbearbeitet auf einer audio-cassette/minidisc oder cd dokumentiert sein und bezüglich art, dauer usw. dem offiziellen reglement entsprechen.


qualität, beschriftung und verpackung


+ die tonqualität sollte einwandfrei sein, um den juroren der fachjuryrunde beim VFTÖ einen optimalen eindruck vom akteur zu vermitteln.
+ eine audio-cassette/minidisc ist auf der oberseite mittels eines passenden aufklebers gut lesbar zu beschriften (künstler-/name des interpreten, titel und dauer des beitrages) und in der dazugehörigen kunsttstoffbox zu verstauen.
+ eine cd ist auf der oberseite mit einem geeigneten stift gut lesbar zu beschriften (künstler-/name des interpreten, titel und dauer des beitrages) und in einer handelsüblichen cd-box zu verstauen.