die innovative und international einzigartige jugend- und kulturförderungsinitiative > star.t baut auf einem 1997 an einer wiener schule begonnenen pilotprojekt auf und wurde 2005 erstmals offiziell präsentiert. sie sucht nicht den „superstar“, sondern will von wien ausgehend möglichst viele jugendliche in österreich von 10 bis 21 jahre zu (verstärkter) musischer betätigung in den bereichen musik, tanz, schauspiel & kabarett (ohne stilistische eingrenzungen) anregen und besondere talente bei ihrer künstlerischen entfaltung und weiterentwicklung in kooperation mit zahlreichen renommierten öffentlichen und privaten ausbildungs-, kultureinrichtungen usw. unterstützen bzw. zum erfolg führen.

die basis dafür bildet der alljährlich stattfindende | contest |, der den jugendlichen eine zeitgemäße und attraktive möglichkeit bietet, sich in den 3 obgenannten kategorien und in 2 altersgruppen (U15/U21) vor hochkarätigen fachjurien und publikum zu präsentieren, leistungsmäßig zu orientieren und erfahrungen zu sammeln. für die sieger/finalisten gibt es eine individuell abgestimmte, professionelle beratung und förderung für einen erfolgreichen ausbildungs- und karriereaufbau.

für interessierte talente, eltern & pädagogen bieten die sorgfältig aufgebauten und permanent wachsenden info-plattformen | edu.base | und | pro.stage | eine breite übersicht, einblicke und links zu den meisten öffentlichen und privaten musischen ausbildungseinrichtungen usw. in wien.


die hauptziele von star.t sind die vermittlung musischer, sozialer und kultureller grundbildung, neuer freizeit-, lebens- und berufsperspektiven, eine breite professionelle spitzenförderung junger talente, sowie die etablierung und der ausbau der initiative im österreichischen bildungssystem und kulturwesen für alle zukünftigen generationen.


pressematerial


> factsheet 2013


> logo: star.t


> fotos: musik-vokal | musik-instrumental | tanz | schauspiel & kabarett | finalisten & juroren 2012 | plakat 2013


copyrights by VFTÖ